Und manchmal ist es einfach Zeit zu gehen …

Und manchmal ist es einfach Zeit zu gehen …


„Und manchmal ist es einfach Zeit zu gehen …“💗
_______________________________________________________

Heute morgen spüre ich es noch einmal ganz deutlich:

An diesem Ort habe ich alles gelernt. An diesem Ort habe ich alles gewandelt, was ich wandeln kann. Ich habe mich über diese Situation hinaus entwickelt – und nun ist es Zeit zu gehen. Ich spüre es schon länger…. Liebe ich es hier ? JA. Ich liebe es – doch spüre ich auch die Grenzen. Und so geht es – wieder einmal – darum loszulassen Wie oft schon habe ich losgelassen …

Ja und vielleicht geht es Dir auch gerade so. Du spürst, dass Deine Seele, Dein Inneres nach einer Veränderung schreit. Dass Wohnsituationen, Dein Arbeitsplatz, Beziehungen nicht mehr stimmig sind. Denn DU hast Dich verändert. Und vielleicht fühlst Du Dich schon mit dem Gedanken, eine Veränderung vorzunehmen überfordert. Was kannst Du tun?

Loslassen …. Und Dich von dem Gedanken lösen, dass Du es alleine schaffen musst – denn das musst Du nicht. Es ist eine neue Zeitqualität da, in der positive Wandlungen schnell und leicht gehen können. Und wir haben immer Unterstützung, um die wir bitten können. Denn wir alle haben eine Lichtfamilie, die Quelle, die uns begleiten und uns helfen bei ALLEN Dingen in unserem Leben. 

Der Wandel beginnt in Deinem Inneren. Er geht von Deinem Herzen aus : Öffne Dich für das , was Du Dir ersehnst. Stelle es Dir vor. Erforsche in Dir, was Du jetzt gerne in Deinem Leben hättest. Und erinnere Dich immer wieder daran: Du hast das BESTE – das ALLERBESTE verdient. Öffne Dich dafür – öffne Dich für das Empfangen. Akzeptiere das, was gerade ist und höre auf dagegen zu kämpfen. Werde Dir darüber klar, was Du Dir wirklich, vom Herzen her, wünschst. Und öffne Dich für das Empfangen. Richte Dich auf das aus, was Du Dir wünschst. 

Was ist jetzt mache?

Ich mache genau das! Ich weiß inzwischen ganz genau, was ich mir jetzt wünsche. Und ich öffne mich jeden Tag dafür. Rufe es mir in Erinnerung. Freue mich darauf. Wie es zu mir kommt? Es kommt einfach – zum richtigen Zeitpunkt. Und ich übergebe die gesamte Situation und meinen Wunsch der Quelle – meinem Vater. Und lasse los …

Und ich bleibe in einer positiven, hochschwingenden Energie. Denn dann schwinge ich synchron mit der Quelle und die Energie der Quelle kann wirken. Bin ich im Widerstand und im Kampf, ist die Energie der Quelle zwar auch um mich herum, aber ich befinde mich nicht im Gleichklang. 

Mein Mantra ist seit einiger Zeit: „Danke, mein Vater. Danke. Danke….“ Und das beinhaltet alles, was ich für den positiven Wandel und die innere Heilung brauche:

– Mein Urvertrauen stärkt sich – immer tiefer verankert es sich in meinem Herzen
– Ich kann nicht im Mangel sein, wenn ich im Zustand des Denkens bin.
– Ich erkenne an, dass für mich gesorgt ist
– Ich erkenne an, dass ich als Göttliches Kind dass allerbeste verdient habe und alles aus der Quelle zu mir strömt – von alleine


Wenn ich mich als Göttliches Kind anerkenne, gebe ich da nicht meine Kraft und Verantwortung ab? NEIN.


Mir ist die Schöpferkraft in mir sehr bewusst, und die Manifestationskraft, die ich in mir trage, da ich ja ein Teil der Quelle bin – die Quelle selbst
Und ich nutze sie auch. Indem ich meinen Geist stärke. Indem ich liebevoll auf mein Leben und auf mich schaue. Nicht mehr kämpfe, immer mehr die Bewertungen lasse. Indem ich das Allerbeste erwarte. Dinge, die ich ausspreche positiv formuliere.

Doch es ist ja mein Inneres Kind, das die Sicherheit braucht, ass das loslassen in Ordnung ist und dass für alles gesorgt ist.
Und durch dieses immerwährende „Danke mein Vater“ geschieht eine ganz tiefe Herzheilung. Eine tiefe Heilung im Inneren Kern und das 
verletzte Innere Kind heilt und wandelt sich immer mehr zu dem Göttlichen Kind – dem Quell der Freude, der Inspiration und dem Leben selbst.

Vielleicht möchtest Du es auch ausprobieren? Verbringe mal einen Tag mit der inneren Haltung und dem Denken „Danke mein Vater“ – oder „Danke“ an das Leben, „Danke geliebte Quelle“ – oder einfach „Danke“. Und setzt allem was Dich gerade stört, belastet – egal was es ist – ein „Danke“ entgegen. Egal was Dein Verstand dazu sagt. Und beobachte wie sich Situationen auf einmal verändern. Wie sich Deine Stimmung verändert. Wie sich Dein ganzes Sein verändert. Wie Du innerlich die Arme ausbreitest und dich weite für das Allerbeste und Schöne öffnest. Wie Du die Schönheit und den Segen um Dich herum wieder wahrnimmst.

Du bist sicher und geborgen
und das Leben ist immer FÜR Dich!
Und niemals gehst Du alleine. – DANKE💗

Lasse los – lasse in Liebe los. Und öffne Dich für alles, was jetzt zu Dir kommen möchte. Und eines habe ich in all den Jahren erfahren:
alles was ich losgelassen habe, weil ich fühlte, dass es jetzt richtig ist, wurde durch etwas viel Besseres ersetzt. Wenn Du Deinem HERZEN folgst, ist das so – IMMER !

(Heilaffirmation aus Worte des Lichtes – Band 2)

Zuversicht und Vertrauen in Zeiten des Umbruchs

Nun lasse ich hinter mir,
was nicht länger zu mir gehört –
und löse mich nun.
Teilweise mit Wehmut,
denn das, was ich loslasse, war ja auch ein Teil von mir.
Doch dieser Teil hat sich gewandelt –
im Lichte meines Herzens,
in eine neue Form.
Und so zeigt sich diese Veränderung meines Herzens auch im Außen.
Mein Herz schwingt auf einer neuen Frequenz.
Und diese Frequenz-Änderung zeigt sich nun
auch in meinem Leben.
Manche Beziehungen passen nicht länger
zu dieser neuen Frequenz.
Manche Projekte, Vorlieben enden nun.
Ich lasse los.
Ich lasse los.
Ich lasse in LIEBE los.
Und so entsteht Raum.
Und so öffne ich mich für neue Möglichkeiten.
Und so zieht meine Herzfrequenz
Menschen, Projekte, Lebensumstände an,
die gleich mit mir schwingen.
Gleichklang der Herzen.
Gleichklang der Seelen.

So sei nicht traurig, geliebte Seele,
wenn sich Menschen, Dinge, Situationen 
nun verabschieden.
Siehe es als das, was es ist:
ein Zeichen von Wachstum und Weiterentwicklung.
Das, was wirklich auf Herzfrequenz mit Dir schwingt, wird bleiben.
Alles andere geht.
Das nennt man auch Befreiung.

Und dieser Platz wird gefüllt werden,
mit Menschen, Situationen, Lebensumständen,
die Dein Herz zum Schwingen und zum Singen bringen.
Automatisch werden sie zu Dir geführt.

Vertraue in dieser Zeit des Wandels.
Vertraue in dieser Zeit des Übergangs.
Und öffne Dich für neue Möglichkeiten – 
für Freude, Leichtigkeit und Liebe.
Und heiße die Veränderung willkommen.
Alles ist gut und genau richtig,
wie es ist.
Vertraue dem Flüstern Deines Herzens.
Deine Seele weiß genau,
was Dich wirklich glücklich macht.
Lasse los …

Herzensgrüße vom Möhnesee,

Stefanie

No Comments

Post a Comment