Die Heiligste Verbindung

Die Heiligste Verbindung


IMG_7981.jpeg

Hallo, Ihr Lieben,
hier teile ich heute ein Video von einer Kollegin, das mich sehr berĂŒhrt hat und auch an meinen
Weg erinnerte. Und an die Heiligste Verbindung, die ich inzwischen  meinem Leben fĂŒhle und fĂŒr die ich unendlich dankbar bin.
Die Botschaft von Heike kann ich nur von ganzem Herzen bestÀtigen. Genau so habe ich es erlebt und erlebe es jeden Tag.
Die Worte des Lichtes spiegeln es ja.  Besonders Band II zeigt den Weg auf, den ich gegangen bin und den jeder gehen kann, der zurĂŒck zum eigenen Ursprung gehen möchte. In die Verbindung mit der Quelle allen Seins.
Denn auch die Worte des Lichtes kommen ja aus der Quelle allen Seins –  Gott Vater und die meisten von der großen Göttin, der Göttlichen Mutter, wie ich sie nenne.
Und die Worte des Lichtes  verbinden Dich genau mit dem: der Quelle, Deinem eigenen Licht, der Liebe, die Du bist. Dem Lichtwesen, Erdenengel, der Du eigentlich bist. Es ist die RĂŒckverbindung zur Quelle und somit zu Deiner eigenen Lichtkraft, zu Deinem Göttlichen Kern, Deiner Ur-Essenz. Sie fließen an Deinem Verstand vorbei direkt in Dein Herz und setzen dort Samen. NĂ€hren Deine Seele.
Und seit ich den Weg mit Gott und der Göttlichen Mutter gehe, hat sich mein Leben Schritt fĂŒr Schritt vollstĂ€ndig gewandelt. Denn die morgendlichen Ausrichtungen, die Segnungen, die Gebete ermöglichen es Beiden, Dir auch im tĂ€glichen Leben zur Seite zu stehen, Wege zu ebnen. Es ist ja eine AbsichtserklĂ€rung: „Ja, ich will den Weg des Lichtes gehen. Ich sage JA zum Licht. Ich sage JA zur Liebe. Darauf richte ich mich aus. Und diese Absichts-ErklĂ€rung  ist wichtig. Denn das Gesetz des Freien Willens ist fĂŒr die Quelle unantastbar.
Wer meinen Weg verfolgt hat und mich schon lĂ€nger kennt weiß, dass es nicht immer leicht war. Vor allen Dingen habe ich materiell immer wieder alles loslassen mĂŒssen, um dem Weg meines Herzens zu folgen. FĂŒr mich war das aber im Nachhinein sehr wertvoll, denn ich musste mich fallen lassen und ich durfte zurĂŒckkommen zum Urvertrauen. Dass immer fĂŒr ich gesorgt ist. Dass ich immer Hilfe habe. Und als ich rĂŒckblickend einmal darĂŒber nachdachte, was  ich auch so alles losgelassen habe, und ein wenig Wehmut aufkam, habe ich diese Botschaft von IHM erhalten, die ich am Schluß mit Dir teile. Und ich kann nur sagen: „Ja, ER hat sein Versprechen gehalten. Und hĂ€lt es weiter!
Und als ich diesen Akt der Hingabe vollzogen habe und auf seine Frage hin antwortete: „Ja, in Ordnung, fĂŒhre Du mich ab jetzt. Ich lege die ZĂŒgel aus der Hand
“ Ab da hat sich ein großer und großartiger Wandel vollzogen.Zu dem damaligen Zeitpunkt war mir nicht bewusst, dass das ein Akt der Hingabe ist. Und es war mir auch sehr mulmig dabei, weil ich doch so gerne die Kontrolle ĂŒber alles hatte (ich dachte zumindest ich habe sie 😊). Aber ich habe mit der Zeit erlebt, dass eine ganz andere Art von Leben sich entfaltete. Und dazu lade ich Dich mit diesem Newsletter ein. Es auszuprobieren. Oder diese bewusste Entscheidung zu treffen – wie Heike es so schön nennt: den Bund zu erneuern. FĂŒr mich ist diese Verbindung das Heiligste in meinem Leben.
Und hier das Versprechen, dass ER jedem von uns gegeben hat:
Weil ich dich liebe 
Alles was dir genommen wurde gebe ich dir zurĂŒck.
Weil ich dich liebe.
Alles was dein Herz sich ersehnt schenke ich dir.
Weil ich dich liebe.
Suchst du um Rat, sende ich dir Antworten.
Rufst du um Hilfe, sende ich sie dir.
Weil ich dich liebe.

Breite deine Arme aus.
Empfange alle Gnadengeschenke, die Segnungen
und sage Dank.
Erfreute dich daran – denn das ist auch meine Freude.
Einst gab ich dir ein Versprechen,
als du diese Ebene verlassen hast.
Dich zu fĂŒhren.
Dich zu leiten.
Dich zu schĂŒtzen.
Dich zu nÀhren.
Dich zu halten.
Und du?
Du wolltest das Licht halten.
Du wolltest die Liebe halten.
Und beides zu den Menschen bringen.
So halte du das Licht und die Liebe.
Gib es weiter an diejenigen,
die ich zu dir sende.
Und ich?
Ich halte dich!
So sei beschĂŒtzt und umhĂŒtet.
In der sicheren Gewissheit,
dass fĂŒr alles gesorgt ist.
Immer!
Weil ich dich liebe!
(Worte des Lichtes)
Liebe GrĂŒĂŸe
Stefanie

No Comments

Post a Comment