Meine Blogartikel

Meine Blogartikel
 
 
Newsletter für die Seele: „Bist Du noch in Kontakt mit DIR?“  ☀️
 
Liebe Freunde und Wegbegleiter,
 
erinnert Ihr Euch noch an die Zeit vor März 2020? Auch da waren die Licht-Energien sehr hoch. Und sie führten uns direkt ins Innere. Wir waren zu dieser Zeit sehr damit beschäftigt, uns in unserem Herzraum zu verankern, wieder zu uns zu kommen. Zeiten der Stille in der Natur zu genießen. Immer deutlicher vernahmen viele wieder die Stimme im Inneren – die Stimme ihrer Seele.
 
Und dann? Dann kam „C“… Und alle Aufmerksamkeit ging nach außen – bei den meisten Menschen ist es immer noch so.
 
Und so frage Dich doch einmal – in einem stillen Moment: „Wo geht derzeit die meiste Deiner Aufmerksamkeit hin? Womit beschäftigst Du Dich am meisten? Worüber sprichst Du mit Deinen Bekannten und Freunden? Wem oder was schenkst Du Deine Energie und damit Deine Schöpferkraft. Denn dahin, wo Deine Energie und Aufmerksamkeit fließt, das nährst Du, das verstärkst Du und hälst es am Leben.
 
Was damit gemeint ist? Hier eine Erinnerung: https://www.youtube.com/watch?v=69HqHEV_cms&t=81s
 
Und vielleicht ist es jetzt an diesem Wochenende eine gute Gelegenheit einmal innezuhalten und Dich daran zu fragen:
 
Was hält Dich, wenn alles um Dich herum (scheinbar) zusammenbricht?
Was ist der Boden, auf dem Du sicher stehst?
Was gibt Dir Halt und Vertrauen?
Was führt Dich sicher durch den (scheinbaren) Sturm?
 
Und vielleicht kommt dann die Erinnerung und Du kannst es vielleicht auch wieder fühlen:
 
Der Halt kommt aus Deinem Inneren
Der Halt und die Sicherheit kommt aus der Verbindung zur Quelle.
Der Halt kommt aus der Verbindung zu Deiner inneren Führung und Deiner Seele
 
Und wie kommst Du wieder in Verbindung, wenn Du Dich im Energiefeld des Kollektivs verfangen hast?
 
 
 
Jetzt ist die Zeit, alles anzuwenden, was Du in den letzten Jahren gelernt und trainiert hast. Es gibt Nichts, wirklich Nichts, was Dich in eine Situation bringen kann, in der Du ausgeliefert bist. In dem Du Opfer bist. Es gibt immer Lösungen, Möglichkeiten und es ist heute mehr denn je wichtig, Deine Schöpferkraft anzuwenden, um DEIN Leben zu gestalten. Anstatt zu schauen, was jetzt nicht geht – überlegt Dir: was geht auch jetzt und wie ? Wenn Dinge, Menschen, vielleicht sogar Deine Arbeitsstelle Wegbrechen, dann ist es vielleicht sogar eine Befreiung und es wird Platz für das gemacht, was Deine Seele sich wünscht?
 
Vielleicht sagst Du jetzt: „Die hat ja gut reden…“ Ja, habe ich wirklich 💗“ Doch ich bin schon vor Jahren durch sehr viele Herausforderungen gegangen, viele existentiell sehr schwierige Situationen. Und dass ich heute so lebe, wie ich lebe, ist auch das Ergebnis meiner Geistigen Ausrichtung, dass ich immer wieder dran geblieben bin, mich immer wieder auf den Herzraum ausgerichtet habe und immer mehr der Quelle vertraut habe. Denn wir gehen unseren Weg nicht alleine. Gerade heute haben wir soviel Unterstützung – wir müssen nur darum bitten.
 
Woran ich Dich heute erinnern möchte ist: egal was im Außen ist – DU BIST DER SCHÖPFER und hast großen Einfluß darauf, wie sich Dein Leben gestaltet, durch Deine Ausrichtung, durch Deine Gedanken, und dadurch, worauf Du Deine Aufmerksamkeit richtest.
 
Denn so wie es gerade scheint – ist es gar nicht. Und immer mehr kommt ans Licht. Es ist ein großes Aufwachen. Immer mehr Menschen wachen auf, immer mehr verbreitet sich das Licht. Und gerade jetzt schließen sich immer mehr Menschen zusammen, unterstützen sich, schaffen etwas Neues.
 
Das ist die Sicht der Geistigen Welt: https://www.youtube.com/watch?v=pBk7xha8ah0&t=97s
 
Die Energie dieses Newsletters ist heute etwas anders als sonst 😊. Ich schreibe ihn ja medial…. und das ist das, was heute mit Nachdruck durchkam. Jeder von uns ist jetzt wichtig. Unser Licht ist wichtig. Denn jeder von uns macht einen Unterschied. Schaut dieser Tage, dass Ihr Euch mit Gleichgesinnten austauscht, vielleicht auch mal gemeinsam meditiert – auf jeden Fall gegenseitig unterstützt. Wir machen das hier am Möhnesee schon lange und es tut gerade jetzt so gut.
 
Ich wünsche Euch Vertrauen auf die Kraft, die uns trägt – auf die Liebe Eurer Seele und von Herzen ein gesegnetes Pfingst-Fest in diesen wundervollen Licht-Energien, die man besonders gut in der Stille der Natur fühlen kann.
 
Liebe Grüße vom See,
Stefanie
 
P.S. Noch nicht vertont – aber eine Licht-Botschaft zu der aktuellen Situation / demnächst als Audio auf meinem YouTube Kanal 💗
 
Bleibe bei Dir – so bist Du ein Segen für Alle und Alles
 
Geliebte Licht-Seele,
Wellen der Liebe erreichen die Erde. Wellen des Lichtes strömen zu Euch – in konzentrierter Form. Die Lichtwesen in Euch jubilieren und strecken sich dem Licht entgegen. Manche Lichtwesen wachen gerade auf, erinnern sich, sind vielleicht noch etwas benommen oder durcheinander.
Es gibt keinen Menschen, an dem das Licht und die Liebe abprallt. Doch der Umgang damit und die Reaktion darauf sind gänzlich unterschiedlich. So ist für manche Seelen dieser Strom des Lichtes und der Liebe ein Labsal. Er fällt auf fruchtbaren, vorbereiteten Boden, nährt alles, verstärkt alles positiv. Und für manche Seelen fühlt sich die Berührung nicht so sanft an. Sie fühlt sich vielleicht an wie ein Aufbrechen, eine Erschütterung und so sieht es dann auch im Leben aus. Bei manchen Seelen erblüht gerade alles – ja, auch in dieser Zeit. Denn das äußere Erblühen ist ja eine Folge des inneren Erblühen. Und bei manchen Seelen scheint gerade alles aus den Fugen zu geraten, vieles auseinander zu brechen. Doch wenn man es aus höherer Sicht betrachtet – aus der Sicht der Seele – so bricht „lediglich“ eine alte Struktur auf, die für die Seele eine Art Gefängnis/ Begrenzung darstellt. So ist es letztendlich eine Befreiung, wenn dieser Umbruch angenommen wird.
Und wenn Du dies bei Deinen Liebsten wahrnimmst, Deiner Familie, Deinen Freunden und Du Dich teilweise hilflos fühlst, da kein Rat, keine Hilfe angenommen wird, so kannst Du immer unterstützen, indem Du Dich auf ihr LICHT konzentrierst, das LICHTWESEN in ihnen wahrnimmst. So stärkst Du das Licht in ihnen. Du kannst sie segnen oder für sie beten. Beides hat eine hohe Kraft. Die Verantwortung für ihren Weg zu übernehmen, sie „retten“ zu wollen oder mitzuleiden hilft weder ihnen noch Dir. Du gehst mit all Deiner Energie in ihr Resonanzfeld, verstärkst das vermeintliche Leiden und übernimmst ihre Resonanzen in Dein Feld. Damit beschwerst Du sie und Dich.
Erinnere Dich dann: jede Seele geht dieser Tage ihren ureigenen Weg. Jede Seele wird geführt vom Licht der Quelle, ist jeden Tag umgeben von unendlicher Liebe. Jeder Mensch trägt die Kraft der Quelle in sich und niemand geht verloren.
So halte DU weiter das Licht und die Liebe und kümmere Dich gut um Dich. Bleibe bei Dir, in Deinen Resonanzen, in DEINEM Energiefeld. So bist Du ein Segen für Dich, für Deine Liebsten und alle Menschen, die Dir begegnen.
In tiefer Liebe und Dankbarkeit für Dein SEIN.
_____________